in der Wiener Josefstadt, dem 8. Bezirk, mit Blick auf den Stefansdom – gibt es seit über 50 Jahren ein kleines Wollgeschäft. Es hat verschiedene Zeiten und so manchen Wandel erlebt. Es ist eines der wenigen, die sich heute, in Zeiten von Konzernketten und Internet, immer noch behaupten können. Anzunehmen ist, dass gute Qualität und persönliches Service geschätzt werden.

Seit ich im August 2000 das Wollgeschäft übernommen habe, ist mir das stets ein Anliegen gewesen. Handarbeit ist kein verzopftes Hobby für gelangweilte Hausfrauen, sondern ein kreativer Akt, ein Ausdruck von Individualität und Geschmack. Es entstehen Unikate, Gegenstände von Wert – da wird man gut daran tun, nur die besten “Zutaten” zu verwenden. Darin sind meine Kundinnen mit mir einer Meinung.

Ich stehe Ihnen mit meiner Erfahrung, meinem Wissen und Können zur Verfügung. Niemand soll verzweifeln, wenn einmal ein Strickproblem auftritt. Lassen Sie sich beraten, mit welchem Garn sich Ihr Traumschal verwirklichen lässt. Wenn Sie vergessen haben, wie ein Doppelstäbchen geht, welche Randmasche für Patentgestrick geeignet ist oder wie viele Maschen Sie für Socken anschlagen müssen – fragen Sie mich!

Ich halte ein großes Angebot an internationalen Zeitschriften, Strickheften und Büchern zum Schmökern und zur Ideenfindung bereit. Wenn Sie sich für eine englische Anleitung interessieren, erhalten Sie eine deutsche Übersetzung der Begriffe.

Sollte sich herausstellen, dass Sie zu wenig Garn gekauft haben, werde ich versuchen, die entsprechende Farbpartie für Sie zu bekommen (was leider nicht immer möglich sein wird).

Wenn Sie Ihr fertiges Werk stolz in Händen halten und feststellen, dass Sie zu viel Garn gekauft haben, nehme ich es selbstverständlich zurück.

Wenn Sie nicht in Wien leben, sende ich Ihnen die gewünschte Ware gerne zu.

Ich freue mich auf einen Anruf, eine E-Mail oder auf Ihren Besuch!

Ihre Christine Withalm